Kategorie-Archiv: Employer Branding

Deutsche Wirtschaft: Das „Sie“ stirbt langsam aus

Aldi Nord beendet den Krawattenzwang unstepstoned Volkswagen macht Englisch zur offiziellen Konzernsprache. Initiativen für eine offenere Unternehmenskultur finden sich in der deutschen Wirtschaft immer häufiger. Kein Wunder, dass auch die Ansprache per „Sie“ in immer mehr Unternehmen infrage gestellt wird. Die Online-Jobbörse StepStone und die Personal- und Managementberatung Kienbaum kie_logomitclaim_rgb_blhaben 17.000 Fachkräfte zu Hierarchie und Organisationsstruktur in ihren Unternehmen befragt: Nur drei Prozent der Befragten geben an, dass sich an ihrem Arbeitsplatz alle Mitarbeiter siezen. Weiterlesen

Weitersagen

Mitarbeiter binden – Strategie statt Gießkanne

Dienst nach Vorschrift, Zeitabsitzen, innere Kündigung: Solch ein Zustand ist unbefriedigend, für Arbeitnehmer und Arbmitarbeiterbindungeitgeber gleichermaßen. Die Produktivität sinkt, Motivation und Identifikation mit dem Unternehmen schwinden. Im schlimmsten Fall wandern Fachkräfte zur Konkurrenz ab, die von dem neuen Know-how profitiert – ein unkalkulierbares Risiko. Um als wettbewerbsfähiges Unternehmen am Markt zu bestehen, muss es seine Mitarbeiter binden. Ganz gezielt.

 

Weiterlesen

Weitersagen

CEO-Suche à la einhorn – so lief’s

CONDOM CEOMitte September ging sie los: Die Suche nach dem Condom CEO. Das Ziel: Den passenden Geschäftsführer für ein Kondom-Unternehmen zu finden, das sich vor allem durch „Fairstainability“ und „Unicorniqueness“ auszeichnet. Was Bewerber für die Position mitbringen sollten? „Idealerweise bist Du ein einhorn, dann brauchst Du keine weiteren Fähigkeiten“ hieß es in der Stellenanzeige bei StepStone. Was genau es bedeutet, ein „einhorn“ zu sein und mit einhörnern zusammenzuarbeiten, konnten Interessierte auf dem YouTube-Kanal des Berliner Start-ups verfolgen. Weiterlesen

Weitersagen

Simone Reif im Interview mit Edition F: Die Stepstone-Geschäftsführerin erklärt, warum Frauen genauso gern durchgreifen wie Männer – und was sie dabei anders machen

Simone Reif ist Geschäftsführerin von Deutschlands führendem Stellenportal – im Interview räumt sie mit angeblichen Fraueneigenschaften auf und erklärt, worin sich Männer und Frauen bei der Jobsuche unterscheiden. Weiterlesen

Weitersagen

Was sich Absolventen von Unternehmen wünschen

Der-typische-AbsolventGemeinsam mit Studierenden der Universität zu Köln hat StepStone eine umfangreiche Studie unter 1.300 Studenten durchgeführt, die Einblick in deren Jobsuchverhalten und Vorstellung vom perfekten Berufseinstieg gewährt. Um ein umfassendes Bild der Absolventen und ihrer Bedürfnisse rund um die Jobsuche zu erhalten, wurde die StepStone Studie „Absolventen in Deutschland 2015“ um 30 qualitative Face-to-Face-Interviews ergänzt. Die persönlichen Gespräche haben viele interessante Erkenntnisse hervorgebracht. Die wichtigsten stellen wir heute vor.

Weiterlesen

Weitersagen

Lesetipp: So geht Employer Branding heute

Was Kondome mit Employer Branding und zwei Berliner Gründer mit Einhörnern zu tun haben, beschreibt Blogger Henner Knabenreich durchaus lesenswert in seinem Post auf  www.personalmarketing2null.de. Viel Spaß beim Lesen!

Weitersagen

einhorn-Interview: „Jeder hat eine verrückte Seite“

philip-and-waldemar-2-1024x682

Waldemar Zeiler und Philip Siefer (v. l.), Gründer des Start-Ups „einhorn“

Eine „kleine rote Kirsche im Einheitsbrei“, „Talententfalter“, immer auf „Fairstainability“ und „Unicorniqueness“ ausgerichtet: Das Berliner Start-Up-Unternehmen „einhorn“ vertreibt sein Produkt – „nachhaltige Kondome mit Sexappeal“ – auf seine ganz eigene Art. Jüngst waren sie in der „Höhle des Löwen“ auf VOX zu Gast. REthink hat mit den jungen Unternehmern gesprochen, unter anderem über Employer Branding und Recruiting-Maßnahmen.

Weiterlesen

Weitersagen

Absolventen auf Jobsuche – so ticken sie wirklich

Der-typische-AbsolventAbsolventen wünschen sich einen Job, der sie erfüllt, ihnen Spaß macht und eine Work-Life-Balance mit ausreichend Zeit für ein erfülltes Privatleben ermöglicht. Skeptiker unterstellen angehenden Fachkräften aus der Generation Y mitunter mangelnden Ernst beim Start ins Berufsleben. Unsere aktuelle Studie mit mehr als 1.300 Studierenden der Universität zu Köln zeigt: Die Absolventen bereiten sich schon während ihres Studiums engagiert auf ihre zukünftige Jobsuche vor.

Weiterlesen

Weitersagen

Das sind die weltweit attraktivsten Arbeitgeber

Bereits im siebten Jahr in Folge liegt Google im weltweiten Universum-Ranking an der Spitze. Überhaupt sitzt die Mehrheit der attraktivsten Unternehmen der Welt in den USA. Deutschland stellt die zweitattraktivste Gruppe. Entscheidend zur Beurteilung eines Arbeitgebers sind für die befragten Studierenden aus zwölf Ländern vor allem die Unternehmenswerte.

Weiterlesen

Weitersagen

Auslandserfahrung: Arbeitgeber profitieren

Cover_JobmobilitätSchweiz, Großbritannien, Schweden – Arbeitgeber profitieren von der Globalisierung. Denn indem viele Arbeitnehmer die Chance nutzen, während eines Jobs im Ausland ihre beruflichen, sprachlichen und interkulturellen Fähigkeiten auszubauen, können Unternehmen aus einem Pool noch höher qualifizierter Fachkräfte wählen. Wie stellt sich die Bereitschaft zu beruflicher Erfahrung im Ausland dar?

Weiterlesen

Weitersagen